Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Kennenlerncafé

 

Am Wochenende vor Weihnachten fand das Kennenlerncafé der Willkommensinitiative in der Aula der Oberschule in Elstal statt. Hier hatten neue und alteingesessene Elstaler die Gelegenheit, einander kennen zu lernen.

 

Es kamen viele der neuen Flüchtlingsheimbewohner vom DEMEX Park – die meisten aus Syrien und Afghanistan, aber auch einige aus Tschetschenien und anderen Ländern. Natürlich waren eine Menge der Mitglieder der Willkommensinitiative dabei. Aber auch einige Neu-Elstaler, zum Bespiel aus dem Neubaugebiet am Hakenberg, nutzten die Gelegenheit, um Anschluss in ihrer neuen Heimat zu finden.

 

Wie auch die Märkische Allgemeine [www.maz-online.de] berichtete, war für Unterhaltung reichlich gesorgt. Einige der Flüchtlinge traten mit Liedern aus ihrer Heimat auf, während von Elstaler Seite Weihnachtslieder vorgetragen wurden. Die Kinder spielten Luftballontennis und andere Spiele. Und der von Freiwilligen hausgemachte, leckere Kuchen unterstützte die vielen, abwechslungsreichen Unterhaltungen.

 

Als die Veranstaltung gegen 17 Uhr endete, war die anfängliche Schüchternheit verflogen – viele Besucher führten ihre Gespräche einfach weiter oder vereinbarten gleich das nächste Treffen mit ihren neuen Bekannten.